Moritz Schwertner – Jungjournalist

Werdegang

Nach dem Abitur mit zwei Ehrenrunden ging es für mich „hoffnungslosen Fall“ (original Zitat) ohne Umschweife an die Uni, wo ich derzeit meine Germanistik und Philosophie Professoren zur Verzweiflung bringe. Mit dem Erreichen des  Bachelor-Abschlusses soll es dann in den Journalismus gehen. Taxifahrer wäre in Anbetracht der Fächer-Kombi zwar auch ein naheliegendes Betätigungsfeld, spricht mich aber wegen der harten Konkurrenz aus anderen Studiengängen eher weniger an.

Denn: Wenn schon wie verrückt Auto fahren, dann doch lieber mit Stil. Und ohne nervende Verkehrsteilnehmer zu gefährden. Neben dem Traum bei Nacht Polizist zu sein, hat sich in meinen von frühester Kindheit an mit Benzin verseuchten Adern der Wunsch festgefahren, irgendwann doch einmal in die Fußstapfen von Rossi, Schumacher und Co. zu treten. Da es für mich aber nicht einmal für einen schlechten H. H. Frentzen reicht, ich zum Überfluss auch noch durch und durch ein waschechter Mitteleuropäer bin, mit quasi allen seinen Vor- und Nachteilen, bin ich vom Talent-Scout leider noch nicht entdeckt worden. Dafür arbeite ich als Jungschreiberling für das Magazin Motorrad News.

In der Freizeit kümmere ich mich sehr gerne mit Freunden um das  Wohlergehen meines Magens. Und um alle Klischees zu erfüllen hat meine Leber auch genügend zu erledigen, um später eine passable Rente beziehen zu können. Was jedoch auf die Rippen kommt, muss auch wieder runter. Und so gehören sportliche Aktivitäten fernab des verbrennen fossiler Brennstoffe natürlich auch zu meinen Hobbys.

  • Regelmäßiger freier Mitarbeiter mit zahlreichen Publikationen in Form von Text und Bild in den Zeitschriften des Syburger Verlags, namentlich die Motorrad News, Motorrad Szene und Roller Szene.
  • Halbjährige freie Mitarbeit in der Redaktion des Coolibri, ein regionales Kulturmagazin des Roland-Scherer-Verlags.
  • Einjährige Mitarbeit als studentische Aushilfskraft in der Redaktion der WDR Lokalzeit  (Studio Duisburg).
  • Zweimonatiges Praktikum beim NRW-Lokalprogramm von RTL in der Essener und Kölner Redaktion.
  • Erfinder und Chef des weltweit ersten internationalen 365 Tage Foto Projekts "Photo Odyssey" in 2011 und 2012.

Folgt mir auf meinen wahnwitzigen Episoden im WWW!